Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Radiologiekongress 2019 war eine runde Sache

Fast 300 Radiologiefachpersonen versammelten sich am 13. und 14. Juni auf dem OLMA-Messegelände in St. Gallen, um am Radiologiekongress 2019 teilzunehmen und sich mit Freunden und Bekannten der Radiologie auszutauschen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem wissenschaftlichen Komitee, welches mit tatkräftiger Unterstützung des Zentralvorstandes wieder ganze Arbeit geleistet und ein attraktives Programm mit Referaten fast ausschliesslich aus den eigenen Reihen organisiert hat. Die Referenten haben damit einen grossen Beitrag zur Weiterentwicklung des Berufes geleistet. Diesmal waren mehr Abstracts eingereicht worden, als schliesslich zur Präsentation gelangten. Erstmals wurden die Abstracts und Präsentationsfolien auf Englisch verfasst. Die Vortragssprache blieb die Muttersprache und wurde wie gewohnt auf Deutsch oder Französisch übersetzt. Das gemeinsame Programm mit Kennzeichnung der Referate für die Berufsgruppen der Radiologen, Nuklearmediziner, Medizinphysiker, Radiologiefachpersonen und «Information security professionals» war auch dieses Jahr wieder eine Bereicherung für die Teilnehmenden.

Der Stand der SVMTRA befand sich direkt neben demjenigen der European Society of Radiology ESR. Die Radiologiefachpersonen wurden durch den Zentralvorstand und die Mitglieder der Sektion Ostschweiz begrüsst und es kam zu vielen spannenden Unterhaltungen mit Kolleginnen und Kollegen. Die Besucher konnten ihr Ticket für den Abend der Radiologiefachpersonen am Stand abholen. Neu war 2019, dass die Vorstandsmitglieder der Sektion Ostschweiz den Zentralvorstand aktiv bei der Betreuung des Standes unterstützt haben.

Hier finden Sie die Präsentationen des SVMTRA-Programms am SCR'19.

Hier finden Sie die Impressionen des SCR'19.

Posterpreis
Der von der Schweizerischen Gesellschaft für Neuroradiologie SGNR gesponserte Posterpreis ging an das Poster «Spinales Liquorleck» (1. Preis) von Michael Leiser und Natacha Wyer, das Poster «Induced pain in interventional radiology» (2. Preis) von Charles Knuchel, Christoph Becker und Sana Boudabbous und das Poster «Parasit im Gehirn» (3. Preis) von Jasmin Bardakci und Jorina Mani.

Abend für Radiologiefachpersonen
Wie jedes Jahr fand am Donnerstag der Abend der Radiologiefachpersonen statt. Diesmal trafen knapp 70 Teilnehmer im Radisson Blu ein. Sie wurden von der Sektion Ostschweiz willkommen geheissen. Angesagt war ein Comedy-Krimidinner von und mit Florian Rexer. Es startete mit dem Apéro auf der Dachterrasse mit einem sagenhaften Ausblick über die Dächer von St. Gallen. Die Schauspieler geleiteten uns in einen Raum mit wunderschön gedeckten Tischen und viele wurden direkt in das dramatische Schauspiel «Der Götti» eingebunden. Das Essen wurde bald serviert und der Don (Mafiaboss) unterhielt uns mit seiner Familie zwischen den Gängen. Es herrschte eine tolle Stimmung.

Hier finden Sie die Impressionen.

Society Event
Am Freitagabend fand der Society Event im Werk 1 in Gossau statt. Auf einen Apéro folgte das Essen und ein Auftritt der Band Baba Shrimps. Danach eröffnete DJ Spino mit rhythmischer Musik die Tanzrunde.

Der Radiologiekongress SCR’20 wird vom 18. bis 20. Juni 2020 in Fribourg durchgeführt. Der „call for abstracts“ wird im Herbst publiziert – überlegen Sie sich doch schon heute, worüber Sie 2020 berichten möchten. Wir hoffen auf viele Abstracteingaben.