Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Bildungskonzept

Die Weiterbildung ist ein zentraler Punkt der Strategie zur künftigen Weiterentwicklung des Berufes. Die SVMTRA steht gemäss festzulegenden Normen und Beurteilungsrastern für die Qualität des Bildungsangebotes ein.

Das Angebot hat sich den Bedürfnissen des Umfeldes und des Arbeitsmarktes anzupassen. Die dipl. Radiologiefachpersonen HF/FH sollen sich in der Struktur des Bildungsangebotes zurechtfinden und eine Karriereplanung verfolgen können. Dazu sind qualitativ hochstehende und zertifizierende Ausbildungen notwendig, die auf verschiedenen Ebenen angeboten werden. Das Bildungsangebot soll national und international (Bologna System) anerkannt und im Bildungssystem eingegliedert sein.

Die SVMTRA überprüft regelmässig, ob das Bildungsangebot den Bedürfnissen entspricht.

Die Bildungskommission wird vom Zentralvorstand eingesetzt und nimmt ihreAufgaben wahr.

Das Bildungskonzept wurde 2020 von der Bildungskommission revidiert, durch den Zentralvorstand genehmigt (17.6.2020) und veröffentlicht.

Rahmenlehrplan Mammographie

Die SVMTRA ist zusammen mit swiss cancer screening Co-Träger des Rahmenlehrplans Mammographie.

Urheberin des RLP ist die HAUTE ÉCOLE DE SANTÉ VAUD (HESAV).

Falls Sie interessiert sind an der Umsetzung des RLP Mammographie kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle.

Rahmenlehrplan Strahlenschutz

Die SVMTRA ist Trägerin des Rahmenlehrplans Strahlenschutz. 

Der Rahmenlehrplan Strahlenschutz wurde in einer Projektgruppe revidiert und an die neue Strahlenschutzverordnung (Inkraftsetzung 1.1.2018) angepasst. Die neue Strahlenschutzverordnung sieht insbesondere eine obligatorische Fortbildung für Personen vor, welche mit ionisierender Strahlung arbeiten.

Mehr erfahren

Falls Sie interessiert sind an der Umsetzung des RLP Strahlenschutz kontaktieren Sie bitte die Geschäftsstelle.

Kontakt

SVMTRA
Bahnhofstrasse 7b
6210 Sursee

Tel. 041 926 07 77

info@svmtra.ch